Beste Online Marketing Readings 2018 | Digital Leverage
524
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-524,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Beste Online Marketing Readings 2018

Wir haben uns die Frage gestellt, welche Artikel die Online Marketing Experten der Schweiz im 2018 gelesen und begeistert haben. Darum haben wir unser Netzwerk aktiviert und nach Empfehlungen gebeten. Natürlich haben wir auch unsere eigenen Favoriten einfliessen lassen. Viele Artikel hatten und haben einen direkten Einfluss darauf, wie wir selbst Online Marketing betreiben und über gewisse Themen denken. Die Artikel sind thematisch geordnet und unserer Meinung alle sehr lesenswert. Über Feedback sowie weitere Vorschläge würden wir uns natürlich freuen!

SEO

> Improving Search for the next 20 years 

Google zeigt uns, was in den nächsten Jahren auf uns zukommt: Eine integrierte Browsing Experience, die weg von der Suchanfrage und hin zu User Journeys führt – ohne jemals Google verlassen zu müssen. Schlichtweg die grösste Content-Plattform der Welt. Alle verlinkten Artikel sind auch sehr lesenswert!

 

> Google CTR in 2018: Paid, Organic, & No-Click Searches

Wer den Artikel oben gelesen hat, hat sich sicher schon die Frage gestellt, was das jetzt nun für seine Webseite/Plattform/Unternehmen bedeutet? Rand Fishkin geht dieser Frage nach und wertet die aktuellsten Klickdaten aus.

 

> Top 36 SEO Insights of the Year from Google’s John Mueller

Für alle, die wie wir keine Zeit hatten an den Google Hangouts teilzunehmen, gibt es hier eine übersichtliche Liste der wichtigsten Takeaways zu Themen wie Mobile-First Indexing, Dynamic Rendering, Crawling von Multi-Language Pages etc. Sehr cooles Roundup!

 

> Pain-Point SEO: How to Produce SEO Content That Drives Conversions
– Marco’s Pick

Starker Blogpost von Content Marketing Pro Benji Hyam, der einen Conversion-orientierten Ansatz zur Content Produktion und Optimierung präsentiert.

 

> Here’s what happened when I followed Googlebot for 3 months

Und zuletzt noch ein wenig technischeres SEO. Obwohl ein bisschen umständlich geschrieben, sind im Artikel ein paar saftige Insights drin, die jeder, welcher sich mit internen Links und Informationsarchitekturen beschäftigt nicht verpassen darf.

Content Marketing

> „Mirage Content“ Is the Reason Your Company Blog Isn’t Generating Leads

Wer kennt das nicht: Generische Listicles hinter denen nur heisse Luft steckt. Dieser Blogpost von Benji Hyam, zeigt auf, wieso Content Marketing für viele Unternehmen nicht funktioniert – und wie man es besser macht.

 

> 5 Examples of Original Research in Content Marketing: How to Be the Primary Source – Ferdi’s Pick

Content gibt es in allerlei Formen: How-Tos, Webinars, Whitepapers, News, Zusammenfassungen und viele mehr. Eine Form sticht jedoch in Sachen Marketing-Performance alle andern aus: Original Research. Warum das so ist und wie du eigene Experimente und Erhebungen durchführen und zu einer erfolgreichen Publikation machen kannst, lernst du hier:

 

> Posting Evergreen Content on Medium is a Terrible Idea

Ein kurzer und saftiger Blogpost zur Medium Plattform, ihren Limitationen und wie man selbst-geschriebenen Content auf die eigene Domain kanonisiert oder weiterleitet.

Data & Analytics

> What’s your Data Strategy?

Für Unternehmen ist es nicht mehr nur die Kür, sondern ihre Pflicht, sich sorgfältig um ihre Daten zu kümmern. Der Autor des Artikels stellt ein Modell vor, das sich eignet, um eine zielgerichtete und verlässliche Data Strategy zu etablieren, die vorhandene Daten für verschiedene Interessensgruppen innerhalb eines Unternehmens verwendbar macht und Chaos vermeidet.

 

> Stop letting the data decide

Wir laufen Gefahr, im Daten-Dschungel mit dem wir bei der Sammlung und Auswertung von Daten konfrontiert sind, den Überblick und das Wesentliche aus den Augen zu verlieren. Wir sollten uns nicht blind auf Daten und Aussagen von Tools zur Datenauswertung verlassen, sondern immer auch mit gesundem Menschenverstand einen Blick auf und „hinter“ die Daten werfen und dabei stets den eigentlichen Zweck unserer Analytics-Aktivitäten im Hinterkopf behalten.

 

> Data Literacy and (at!) MEE! (Podcast)

Bist du data literate? Und was bedeutet überhaupt Data Literacy (Daten-Alphabetismus)? Ist der fachmämmische Umgang mit Daten ein erlernbares Handwerk oder handelt es sich um Kunst? Diesen Fragen gehen in diesem spannenden Podcast die Analytics-Gurus Michael Helbling, Moe Kiss, Tim Wilson & Gary Angel in einer Podiumsdiskussion, die auf der Marketing Evolution Experience Confrence aufgenommen wurde, auf den Grund.

 

Das Thema Data Literacy ist aktuell in aller Munde. Hier erfährst du warum: https://www.searchdiscovery.com/blog/the-data-literacy-triad/

 

Auf welchem Level sich dein Unternehmen im Data Literacy Spectrum befindet, lässt sich hier herausfinden: https://marketingevolutionexperience.com/blog/where-is-your-organization-on-the-marketing-data-literacy-spectrum/

General Online Marketing

> How startups die from their addiction to paid marketing

Sehr interessante Insights vom Venture Capitalist und Andreessen Horowitz Partner Andrew Chen zum Thema, was Paid Marketing für ein Startup tun kann und was nicht. Sicherlich eine kontroverse Argumentation für viele unserer Paid Marketing Spezialisten!

 

> The Digital Marketing Checklist: 48 Things You Should Be Doing But Probably Aren’t

Vergesst AI und Machine Learning – eure Webseite benutzt ja nicht mal ansprechende Meta Descriptions! Ian Lurie ist wieder einmal dabei Dampf abzulassen und zeigt dieses Mal gleich auf, wo die meisten von uns noch Online Marketing Basics vernachlässigen. Gute Checkliste, um sich wieder mal neu zu orientieren!

 

> How to deal with Flat Earthers

Avinash Kaushik zeigt wunderbar auf, wie wir (in einem Business-Kontext) mit unseren Mitmenschen umgehen sollten und was sich für datengetriebene Möglichkeiten eröffnen, sollte es einmal zu Meinungsunterschieden kommen.

 

Danke vielmals an alle, welche uns übers Jahr hinweg und nun auch spezifisch für diesen zusammenfassenden Blogpost mit Content beliefert haben.

 

Wir wünschen allen frohe Festtage!

 

Ferdinand und Marco